We rock

Content-Marketing-Strategie

D

Content Marketing: B2B Content muss sich monetarisieren

Wie kann eine gute Content-Marketing-Strategie, Ihr Unternehmenswachstum fördern?

Nur mit Inhalten, die Ihren potenziellen Wunschkunden wirklich beschäftigen und interessieren gelingt es Ihnen, Aufmerksamkeit zu erzeugen. Ob mit einem Blogartikel, einem E-Book, einer E-Mail oder einem Social Media Post: es gilt Ihrem potenziellen Wunschkunden eine wertvolle und hilfreiche Antwort oder Lösung zu geben, die einen persönlichen Mehrwert liefern.


Doch was ist wertvoller Inhalt? 

Um dies herauszufinden, dürfen Sie sich von Zielgruppen verabschieden und sich in Ihre Zielperson hineinversetzen. Je mehr Sie über Ihre Buyer Persona wissen, desto wertvoller und hilfreicher wird Ihr Content sein.

Dieses Rezept sollte daher unbedingt ein elementarer Teil Ihrer Unternehmenskommunikation sein, um Neukunden zu gewinnen oder für Bestandskunden Cross- und Up-Selling Potenziale zu schaffen.

Das richtige Content Marketing schafft also letztendlich das Bewusstsein, dass ihr potenzieller Kunde genau Ihr Produkt / Ihre Dienstleistung haben möchte. Ein gutes Content Marketing ist das Fundament der Inbound-Marketing-Methodik.

  • Slider 1

    12x mehr Leads verzeichnen Unternehmen mit mehr als 40 Landingpages.

  • Slider 2

    Bloggende Unternehmen erzielen bis zu 70% mehr Leads und 55% mehr Web-Traffic.

  • Slider 3

    Unternehmen mit 51 bis 100 Twitter-Follower generieren 106% mehr Traffic

Wie funktioniert Content Marketing

  • Durch die Bereitstellung von qualitativem und vor allem relevanten Content sollen potenziellen Wunschkunden angesprochen werden. Eine vorhergehende Analyse der Bildung von Buyer Personas bildet die Grundlage für das Content Marketing. Die Inhalte müssen der jeweiligen Persona einen Nutzen bzw. einen Mehrwert bieten.
    Hier finden Sie Tipps für die Buyer Persona "Technischer Entscheider"
  • Zu den verbreitetsten Formen gehören Texte. Aber auch Bilder, Videos oder Podcasts sind fester Bestandteil einer Content-Marketing-Strategie. Diese können informativ, beratend, unterhaltsam oder emotional sein.
  • Im Unterschied zur Werbung hat der Inhalt beim Content Marketing nicht das primäre Ziel, das Unternehmen und dessen Produkte positiv darzustellen, um zum Kauf anzuregen.
    Stattdessen sollen den Lesern bzw. den Kunden nützliche Informationen zur Verfügung gestellt werden.
  • Das Unternehmen steht nicht im Vordergrund, sondern gute Inhalte, die den potenziellen Kunden abholen.
  • Es gilt, die richtigen Inhalte für Ihre potenziellen Kunden bereitzustellen, damit sollen die Leser in erster Linie aktiv zur Interaktion angeregt werden.
  • Das Ziel eines jeden Unternehmens ist natürlich die Intention, mithilfe von Content Marketing, Content zu monetarisieren und die Nutzer zum Kauf anzuregen.
  • Heißt, mit dieser Strategie sollen die Reichweite, die Zahl der Websitenbesucher und das User Engagement erhöht werden. Der Aufbau einer großen Community soll letztlich auch zur Leadgenerierung, Neukundengewinnung und Bestandskundenbindung führen.
  • Werkzeuge wie ein Marketing-Automations-Tool sind hilfreiche Begleiter, aber: Kein Tool ist ein Ersatz für die Content Strategie

Was braucht B2B Content an Strategie, Qualität und Quantität?

Es wird viel über die Strategie, über Qualität und Quantität diskutiert. Heißt mehr Contenterstellung auch mehr Traffic und mehr Leads? Wie viel Strategie braucht ein Contentplan und wie viel Inhaltstiefe, also Qualität braucht Content?

Unsere Antworten finden Sie hier:

Content: Strategie, Qualität, Quantität 

Wer erstellt Content im Unternehmen?

Einige Unternehmen, mit denen wir im Rahmen von Inbound- Marketing-Mandaten zusammenarbeiten, entscheiden sich, die Contenterstellung inhouse zu lösen. Dies hat unterschiedliche Gründe - sei es das Budget, es steht ein Contentmanager im Unternehmen zur Verfügung oder es handelt sich um sehr  technischen Content, zum Beispiel von und für Ingenieure. 

Die Gründe mögen unterschiedlich sein, eines ist fast immer gleich: die Contenterstellung ist der Flaschenhals. 

Wir haben Ihnen einige Tipps zusammengestellt, wie Sie beispielsweise Ingenieure in Ihrem Unternehmen mit der Contenterstellung vertraut machen können.

Wertvoller Content generiert Leads.
In diesem Zusammenhang kommt auch Ihr Vertrieb ins Spiel. Warum Ihr Vertrieb Inhalte liefern sollte, erfahren Sie hier.

Warum gutes Content Marketing keine Zielgruppe,
sondern Buyer Personas braucht.

Zielgruppen sind lediglich grobe Filter. Buyer Personas sind semifiktionale Idealkunden. Und um diese zu erstellen, müssen Sie wissen, für was sich Ihr Idealkunde interessiert und vor welchen Herausforderung er steht.

Unser Artikel "Buyer Personas: Trigger für die exakte Lead-Ansprache" hilft Ihnen dabei: 

Buyer Personas - ein Leitfaden


Die Zauberformel im Content Marketing heißt also, zielgerichtete und persönliche Inhalte bereitzustellen. 

Für die Entwicklung einer funktionierenden Content-Marketing-Strategie, ist es wichtig, dass wir viel über unsere Buyer Persona wissen und in welcher Phase des Salesfunnels sie sich befindet. 

sales-funnel-tofu-mofu-bofu

Inbound Marketing und HubSpot ist das perfect match für die Content Strategie

Content Strategie und Buyer Personas sind zwei große Säulen im Inbound Marketing.

Inbound Marketing ist perfekt für Sie,

  • wenn Sie davon überzeugt sind, dass sich Unternehmen heute auf Marketing-Maßnahmen konzentrieren müssen, die lückenlos für jede Kampagne messbar sind.
  • wenn Sie der Meinung sind, dass die Währung im heutigen Marketing Sales Qualified Leads lautet, die zu Opportunities und letztendlich zu Kunden werden. 

Wenn Sie bei Inbound Marketing am Anfang stehen, starten Sie am besten hier.

 

 

Wenn Sie schon etwas mehr über die Methodik wissen, könnte Ihnen unser E-Book "Crashkurs Inbound Marketing" weiterhelfen, mit Tipps für Unternehmen aller Branchen und
Größen für nachhaltiges Wachstum durch ein professionelles Inbound Marketing.Crashkurs-Inbound-Marketing

Für das passende Werkzeug, die Marketing Automation, haben wir auch einiges für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zur Marketing Automation.

Gewusst wie: Buyer Personas erstellen

Unser kostenloses Whitepaper über Buyer Personas und eine persönliche Vorlage als Geschenk, wie Sie Ihre eigenen Personas erstellen können, finden Sie hier:

PDC E-Book Warum Buyer Personas helfen, Ihre Zielgruppe genauer zu definieren

Hallo Ingenieure, Content Marketing braucht euch

Wenn Content King ist, dann sollten Ingenieure im technischen Umfeld fester Bestandteil einer Content-  Strategie sein, um relevanten Content zu liefern. 

Hat der Vertrieb eine Content-Allergie?

Warum bisher nur sehr wenige Vertriebsmitarbeiter erkannt haben, wie wichtig es ist Content zu teilen, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Content Marketing - die drei Top Content-Quellen für Ihren Blog

Content Quellen, die Ihnen helfen, mehr Traffic und mehr Leads zu generieren. Hier sind unsere magischen drei.