Vertriebsoutsourcing - Vergütungsmodelle und Kostenstrukturen

Was kostet Vertriebsoutsourcing? Ein Leitfaden für Kostenstrukturen und Vergütungsmodelle

Unternehmen, unabhängig von Größe und Branche, stoßen oft an personelle Grenzen, wenn es darum geht, Vertriebsaktivitäten zu steigern. Vertriebsoutsourcing ist in solchen Fällen die beste Lösung und bietet Unternehmen überwiegend wertvolle Chancen und Vorteile. Ein Vorteil ist, dass fixe Kosten zu variablen Kosten werden, die flexibel budgetiert werden.

Doch wieviel Budget ist für professionelles Vertriebsoutsourcing notwendig? 

Unser E-Book hilft Ihnen bei der wohl überlegten Suche eines externen Dienstleisters. Sind Ergebnisse und die quantitativen und qualitativen Resultate vorher nicht klar definiert worden, kann sich der Einsatz eines externen Dienstleisters als Fehlinvestition herausstellen.

Mit unseren E-Book erhalten Sie Einblicke in Vergütungstrukturen externer Dienstleister und können somit Ihr Budget effektiver planen.

Erfahren Sie unter anderem

  • Was sind die unterschiedlichen Formen der Zusammenarbeit?
  • Welche Abrechnungsmodelle gibt es?
  • Wie sehen Vergütungsmodelle in der Praxis aus?
  • Wie viel Budget sollten Sie einplanen?
  • Wie sehen Einzel- und Gemeinkostenstrukturen aus? 

    eb-verguestungsmodelle-kosten-leadgenerierung.jpg