We sell

Spezialisten Vertriebsberatung

U

    Vertriebsberatung: Wer wünscht sich das nicht - eine externe Sicht auf den eigenen Verkaufsprozess.

    Vertrauen Sie auf Experten für die ganzheitliche Beratung im Vertrieb. Der Schlüssel zum Erfolg ist die Vernetzung rationaler und emotionaler Faktoren zu einem schlüssigen Gesamtkonzept.

    Dienstleistungsspektrum der PHOCUS DC, mit seinem Experten, Philipp Moder, umfasst eine kontinuierliche enge Verknüpfung von Beratung und praktischer Umsetzung ins Day-to Day-Business.

    Diese Synergie fußt auf unseren beiden Kompetenzbereichen Vertriebs- und Umsetzungsberatung und wird unterstützt durch unsere qualifizierten Mitarbeiter und Führungskräfte im Vertrieb. 

     

    Mit der frühen Integration der Mitarbeiter fördern wir die spätere, nachhaltige Umsetzung der neuen Navigation im Vertriebsalltag. So stellen wir sicher, dass auf allen Ebenen eine hohe Akzeptanz der Veränderungen greift. Die für den Veränderungsprozess notwendigen Strukturen und Instrumente werden mit der gelebten Vertriebskultur und dem Wertesystem Ihres Unternehmens verwoben.

    Wesentliche Faktoren, die wir ebenfalls mit einbinden, sind die Bedürfnisse und Kaufentscheidungsprozesse Ihrer Kunden.

    Alle Berater verfügen über nachweisliches Branchen-Know-How im jeweiligen Segment. Das garantiert eine hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern unserer Kunden.

    Vertriebstraining & Telefontraining

    Möchten Sie Ihren Vertrieb neu motivieren?

    Im Bereich B2B müssen erfolgreiche Verkaufsprozesse außergewöhnlich sorgfältig vorgeplant sein. Wichtig sind eine fundierte Diagnostik der Kundenbedürfnisse und geeignete Strategien des Eingehens auf Kundenerfordernisse.

    Im Geschäftskunden-Vertrieb ist gezieltes Steuern der Kontakte mit hohen Ertragserwartungen wesentlich für den Umsatzerfolg.

    Aus einer abstrakten Betrachtung heraus sind alle Verkaufsabläufe ähnlich:

    Bei der Kundengewinnung gilt es, potenzielle Kunden zu identifizieren, sie in kurzer Zeit richtig einzuschätzen, über die richtigen Fragen die tatsächlichen Bedarfe herauszuarbeiten, nutzenorientiert zu argumentieren, Einwände erfolgreich zu beantworten, Kaufsignale wahrzunehmen und dann einen verbindlichen Abschluss zu erzielen.

    Bestandskunden binden

    Bei der Bestandskundenbetreuung gilt es, den Kunden zu binden, Cross- und Upselling-Potenziale zu finden und diese auch abzuschließen.

    Die Vertriebstrainings von Philipp Moder  füllen diese abstrakten Schritte mit konkreten Inhalten und Beispielen aus dem Tagesgeschäft, so dass diese nicht nur lernen, was sie tun sollen, sondern auch erfahren, wie sie es tun können!

    Dies gilt analog für unsere geschlossenen Telefontrainings. Telefonieren kann jeder! Eine Meinung, die ganz allgemein und besonders bei Führungskräften weit verbreitet ist. Befasst man sich aber eingehender mit dem Thema „telefonischer Kundenkontakt“, so eröffnen sich vielfältige Fragen.

    Die Ansprache des Gesprächspartners, die Argumentation, Einwand- und Reklamationsbehandlung und verbindlicher Abschluss – das alles in zwei bis drei Minuten. Reaktionen, die man nur anhand der Worte, Stimme und Tonfall interpretieren kann und muss. Und dann die Anrufhäufigkeit; wie lassen sich Disziplin und Gesprächsqualität sicher stellen? Welche Führungsinstrumente benötigt man, um telefonische Kundenkontakte professionell zu managen? Für diese und viele weitere Fragen im Umfeld des professionellen Telefonierens bieten wir die entsprechenden Trainingsmaßnahmen.

    B2B-Vertrieb erfordert ein strategisch denkendes, ein immer neu justierendes Ausrichten auf sich verändernde Firmenkunden-Anforderungen – wir begleiten Sie bei diesem Prozess.

    Lesen Sie jetzt

    Weiterführendes und aktuelle Beiträge finden Sie in unserem Blog.

    Erfolgreiche Case Studies in der Neukundenakquise

    Lesen Sie wertvolle Tipps in unserem E-Book.

    Erfolgreiche Kaltakquise durch die Bildung von vertikalen Zielgruppensegmenten.

    Viele Unternehmen betrachten ihre Sales Pipeline gerne aus der eigenen Verkaufsperspektive und wenig aus Kundensicht / Käuferperspektive.