We sell

Kundenrückgewinnung

V

Mit Kundenrückgewinnung garantiert zu mehr ROI

 

Sie haben einige Kunden verloren? "Das ist erst einmal normal", denken Sie sich jetzt, was auch grundsätzlich richtig ist. Je nach Branchensegment liegt die Verlustquote zwischen 5 bis 15% , und das ist schon eine beeindruckende Anzahl, die sich hier über den Lauf der Jahre ansammeln kann und nicht zuletzt auch ein durchaus imposanter Umsatz, der dadurch verloren geht.

Warum es sich lohnt mit der Implementierung für die systematische Kundenrückgewinnung auseinanderzusetzen, belegt unter anderem eine Studie.

Marketing Metrics hat enthüllt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre Produkte, Lösungen oder Dienstleistungen bei einem passiven Kunden erfolgreich wieder platzieren können bei 60-70% liegt. Im Vergleich dazu liegt diese bei qualifizierten Neukunden-Leads zwischen 10-35%.

Alleine daraus lässt sich erkennen, dass loyale Kunden das wertvollste Gut eines jeden Unternehmens sind. Aber, wir lernen daraus auch, dass auf Basis dieser Zahlen, die Kundenrückgewinnung einen zumindest gleich hohen Stellenwert wie die Neukundengewinnung haben sollte.

Die Idee ist einfach – es ist signifikant günstiger einen verlorenen Kunden zu reaktivieren, als einen Neukunden zu gewinnen. 

Schenken Sie Ihren "verlorenen" Kunden Ihre Aufmerksamkeit.

Oftmals ist die beste Quelle für Neukunden Ihr Pool an verlorenen Kunden.
Suchen Sie den Dialog und Sie heraus was passiert ist, warum der verlorene Kunde einen neuen Lieferanten gewählt hat.

Fragen Sie ihn was es braucht, damit er wieder bei Ihnen seinen Bedarf entdeckt.
Erzählen Sie ihm, was Sie konkret getan und geändert haben, um die Probleme, die zu seiner “Kündigung” geführt haben, zu lösen.
Weihen Sie ihn in Ihre zukünftigen Pläne und Strategien ein.

Lassen Sie uns gemeinsam eine Strategie zur Kundenrückgewinnung planen. Wir freuen uns auf einen ersten Austausch mit Ihnen.

Schon analysiert, wie viel Umsatz Sie nicht realisieren, weil Sie schlafende Kunden nicht aktivieren?

Die Kundenrückgewinnung ist keine einfache Aufgabe und es gibt nicht auch nicht den Stein des Weisen, wie diese generell funktioniert – wir finden mit Ihnen gemeinsam den erfolgsversprechendsten Ansatz für die Rückgewinnung Ihrer ehemaligen Umsatzbringer.

Auch wenn die Verlockung groß ist, so besteht eine erfolgreiche Kundenreaktivierung heute aus mehr als der intelligenten Nutzung von E-Mail Marketing resp. Marketingautomation. Sich nur darauf zu verlassen ist heutzutage fahrlässig, im Zeitalter einer perfekten Customer Experience gilt es auch hier kanalübergreifende Ansätze zu fahren. Die Erfahrung zeigt, dass eine smarte Kombination aus E-Mail, telefonischer Ansprache und Social Media bzw. Social Selling am effektivsten ist. Punktuell kann es auch Sinn machen Retargeting oder das gute alte postalische Mailing einzusetzen – all das hängt von Ihren Buyer Personas ab.

Es gibt gute Gründe, warum die telefonische Reaktivierung eine tragende Rolle spielen sollte:

  • Nur die telefonische Reaktivierung erlaubt eine wirklich bidirektionale Kommunikation mit höchster Personalisierung in der Ansprache
  • „Win-Back“ Profis wissen, wie sie Ihre Kunden am besten adressieren und doch klar zum Ausdruck bringen: we want you back!
  • Das im Zeitalter der Digitalisierung ausschlaggebende Stück Menschlichkeit und dieses „Wir sind für Sie da“-Gefühl ist eine Domäne der persönlichen Ansprache

Weitere Nebeneffekte einer jeden Rückgewinnungs-Maßnahme, die wir für Sie durchführen, sind:

  • Wir ermitteln für Sie die Gründe warum ein Kunde nicht mehr bei Ihnen kauft
  • Wir generieren für Sie relevante Mitbewerbsinformationen
  • Wir identifizieren relevante Maßnahmen und Aktionen, die notwendig sind, damit Ihre Kunden wieder zu Ihnen zurückkehren

Lesen Sie jetzt

Weiterführendes und aktuelle Beiträge finden Sie in unserem Blog.

Wachstum durch eine effektive C-Kunden-Betreuung

Unser E-Book zum Download.

Profitables Geschäft mit C-Kunden

Aus unserem Blog für B2B-Entscheider.